1. Allgemeines

    Verträge für die Paintball-Ausfahrten durch GeeZee UG (haftungsbeschränkt), nachfolgend Veranstalter genannt, werden nur unter den nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) vereinbart, soweit nicht im Einzelnen etwas anderes vereinbart wird. Gegenbestätigung des Teilnehmers unter Hinweis auf dessen Geschäftsbedingungen werden hiermit widersprochen. Allgemeine Vertragsbedingungen des Teilnehmers werden nur Vertragsgegenstand, soweit sie vom Veranstalter ausdrücklich anerkannt wurden.

  2. Identität und Anschrift
    1. Die ladungsfähige Anschrift lautet
      GeeZee UG (haftungsbeschränkt)
      In der Vorstadt 14
      73529 Schwäbisch Gmünd
      Geschäftsführer:
      Dominik Grimmeisen
      Michael Ziesel

      Handelsregister: Amtsgericht Ulm
      Registernr.: HRB732242
      Ust-ID: DE300596547

      Bankverbindung:
      Kreissparkasse Ostalb
      IBAN: DE26 6145 0050 1000 9019 71
      BIC: OASPDE6AXXX
    2. Bei Fragen zum Unternehmen, zur Teilnahme an Ausfahrten, bei Stornierung stehen dem Teilnehmer folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:
      Tel.: 07171 9419087
      E-Mail: Nehmen Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf.
  3. Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
    1. Reservierungen werden über die Webseite www.geezee.de aufgenommen. In Ausnahmefällen ist eine Reservierung auch persönlich, telefonisch oder über E-Mail möglich.
    2. Die Präsentation der Events bzw. Reisen auf unserer Webseite stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unserseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Teilnehmer, Reiseplätze zu reservieren.
    3. Die Anmeldung über die Webseite stellt kein verbindliches Angebot dar. Der Vertrag wird erst bei Bestätigung des Zahlungseingangs seitens des Veranstalters geschlossen.
      Die Bestätigung, somit Annahme des Vertrags, erfolgt schriftlich per angegebener E-Mail Adresse.
    4. Die Events bzw. Reisen sind vom Veranstalter auf eine maximale Teilnehmerzahl begrenzt. Bei Überbuchung der maximalen Teilnehmerzahl entscheidet das Eingangsdatum des Geldes.
      Bei Anmeldung zu einem Event bzw. Reise auf unserer Webseite gelten folgende Regelungen:
      Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die auf unserer Webseite vorgesehene Anmeldeprozedur erfolgreich durchläuft.

      Die Anmeldung erfolgt in folgenden Schritten:
      1) Auswahl des gewünschten Events
      2) Durchlauf der Buchungsprozedur
      3) Betätigung des Buttons "Jetzt buchen"
      4) Bezahlen der Ausfahrt bzw. Reise
      5) Auf Bestätigung des Geldeingangs warten
      6) Bestätigung per E-Mail erhalten

      Durch schließen des Fenster kann der Vorgang vor der Anmeldung abgebrochen werden. Die persönlichen Daten können nachträglich nur mittels Kontaktaufnahme zum Veranstalter geändert werden.
      Dies stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Die Annahme erfolgt ausschließlich mit der Übersendung der Bestätigungsmail und der Rechnung.
    5. Die Zugangsdaten sind jederzeit unter https://geezee.de/terms zugänglich. Ohne Akzeptierung der allgemeinen Geschäftsbedingungen ist keine Reisedurchführung oder Eventanmeldung möglich.
  4. Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
    1. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile.
    2. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit der Zahlung per Überweisung, Paypal oder Barzahlung. Bei Barzahlung muss der fällige Betrag beim Unternehmensstandort entrichtet werden. Alternativ kann der Teilnehmer das Geld Bar, sofern noch Plätze verfügbar sind, am Eventtag gegen einen Aufpreis bezahlen.
    3. Der fällige Betrag wird sofort fällig. Erst nach vollständiger Bezahlung des fälligen Betrags und der Bestätigung seitens des Veranstalters ist die Ausfahrt bzw. Reise reserviert.
    4. Versandkosten fallen beim Buchen der Reise nicht an. Alle nötigen Daten werden per E-Mail entsendet. Weitere materielle Leistungen werden bei Nichtantritt der Reise fällig. Eventuelle entstehende Versandkosten trägt der Teilnehmer. Es gelten die offiziellen Preise der DHL.
    5. Weitere gebuchte Leistungen und bestellte Ware muss vom Teilnehmer am Eventtag entgegen genommen werden und der restliche Betrag in Bar bezahlt werden. Tritt der Teilnehmer das Event oder die Reise nicht an, wird der Preis am Eventtag fällig. Die Waren werden dem Teilnehmer zugesendet. Die Kosten trägt der Teilnehmer.
  5. Widerrufsfolgen

    Dem Teilnehmer steht ein Widerrufsrecht nach folgenden Maßgaben zu, wobei Teilnehmer jede natürliche Person ist, die beruflichen Tätigkeiten zugerechnet werden können.

    Widerrufsbelehrung

    1. Widerrufsrecht
      Sie haben das Recht ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfristen werden in (b) dargestellt.

      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
      GeeZee UG (haftungsbeschränkt)
      In der Vorstadt 14
      D-73529 Schwäbisch Gmünd
      E-Mail: Nehmen Sie Kontakt über das Kontaktformular mit uns auf.
      mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail, Facebook-Nachricht) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfristen absenden.
    2. Widerrufsfristen und Widerrufskosten

      Die Widerruffristen gelten immer für den Tag der gebuchten Veranstaltung.

      1) bis 4 Wochen vor der Veranstaltung: Der Rechnungsbetrag abzgl. €5 Aufwandsgebühren.
      2) bis 2 Wochen vor der Veranstaltung: 50% des Rechnungsbetrages
      3) ab 2 Wochen vor der Veranstaltung: keine Erstattung

      Entscheidend ist das Eingangsdatum bzw. der Poststempel und der Beginn der Veranstaltung. Der Erstattungsbetrag wird binnen 14 Tagen ab dem Tag auf ein angegebenes Konto zurückgezahlt oder bei einer Paypal-Zahlung über Paypal storniert, ab dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags und Ihren Kontodaten bei uns eingegangen ist. Es werden keine weiteren Gebühren als oben angegeben berechnet.
    3. Ende der Widerrufsbelehrung

  6. Gewährleistung

    Es gelten gesetzliche Gewährleistungsregelungen.

  7. Fotos und Videos
    1. Fotos und Videos die der Veranstalter, Mitarbeiter, Partner oder autorisierte Personen vor, nach und während der Veranstaltung aufnehmen werden auf der Webseite und auf der Facebook-Seite des Veranstalter, Partner oder Dritter evtl. veröffentlicht.
    2. Der Teilnehmer tritt jegliche Rechte an aufgenommenen Foto- und Videomaterialen an den Veranstalter ab.
    3. Der Teilnehmer willigt ein, dass der Veranstalter das Foto- und Videomaterial für Werbezwecke verwenden darf.
  8. Datenschutz

    Der Veranstalter wird im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen personenbezogene Daten des Teilnehmers erheben, verarbeiten, speichern und nutzen, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit dem Teilnehmer oder zur Nutzung der Internetangebote bzw. zur Abrechnung der eingegangenen Verbindlichkeiten erforderlich sind. Personenbezogene Daten sind: Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse und ggf. Telefonnummer. Der Teilnehmer kann eine erteilte Einwilligung zur Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

  9. Haftung
    1. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Sach-, Körper- und Vermögensschäden, die den Teilnehmern im Zusammenhang mit den Veranstaltungen entstehen und für Ansprüche der Teilnehmer untereinander, es sei denn, dem Veranstalter ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit in Bezug auf einen bestimmten Schaden nachzuweisen.
    2. Sämtliche Teilnehmer versichern sowohl geistig als auch körperlich in der Lage zu sein an der Veranstaltung des Veranstalters teilzunehmen.
    3. Schäden an Gegenständen (bspw. Leihausrüstung, Bus, Feld) müssen dem Veranstalter unverzüglich mitgeteilt werden. Bei mutwilliger Zerstörung von Gegenständen des Veranstalters, der Feldbetreiber oder Partner muss der Teilnehmer die Kosten tragen.

    Für alle vom Veranstalter durchgeführte Veranstaltungen wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

  10. Vertragssprache

    Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

  11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
    1. Gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist Erfüllungsort der Sitz des Veranstalters.
    2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertrag ist gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichem Sondervermögen ist der Sitz des Veranstalters.
  12. Voraussetzungen
    1. Jeder Teilnehmer muss beim Start der Veranstaltung das Alter von 16 Jahren erreicht haben oder einen direkten Erziehungsberechtigten (bspw. Elternteil) vorweisen.
    2. Jeder Teilnehmer muss sich beim Start oder während der Veranstaltung beim Veranstalter mit einem gültigen, amtlichen Lichtbildausweis ausweisen können und sein Alter belegen.
    3. Jeder Teilnehmer ist für die Betriebsbereitschaft und Sicherheit seiner mitgebrachten Ausrüstung selbst verantwortlich.
    4. Den Anweisungen des Veranstalters ist Folge zu leisten.
  13. Abfahrtsorte, Abfahrtszeiten und Treffpunkte
    1. Für die eigene Anreise ist der Treffpunkt am Feld. Die Adresse, sowie die Koordinaten des Feldes werden im Voraus bekannt gegeben. Die frühste Anreise ist die Feldöffnung, welche spätestens eine Woche vor der Veranstaltung bekannt gegeben wird.
    2. Die möglichen Abfahrtsorte des Busses werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.
    3. Die Abfahrtsorte werden von dem Bus ausschließlich bei mehr als 10 Teilnehmern bedient. Ansonsten behält sich der Veranstalter vor, die Teilnehmern an einen anderen Abfahrtsort zu verlegen. Der Abfahrtsort muss sich um Umkreis von maximal 50km von dem gebuchten Abfahrtsort befinden. Eine Stornierung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Differenz wird erstattet.
      Die Mitteilung über eine Verschiebung des Abfahrtsortes werden den Teilnehmern per Mail bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung mitgeteilt.
    4. Die Abfahrtszeiten werden vom Veranstalter bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung per Mail an die Teilnehmer versendet.
    5. Jeder Teilnehmer mit Busanreise muss mindestens 15 Minuten vor Abfahrt am bekannt gegebenen Abfahrtsort sein. Wir empfehlen besser ca. 30 Minuten vorher zu erscheinen.
    6. Die Busfahrt für eine Veranstaltung kann bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmeranzahl ohne Angabe von Gründen abgesagt werden. Der bezahlte Betrag der Teilnehmer wird zurück erstattet.
  14. Sonstige Bedingungen
    1. Die Teilnehmer verpflichten sich geliehene Ausrüstungsgegenstände sorgsam zu behandeln und diese nur für den vorgesehen Zweck zu verwenden.
    2. Die Teilnehmer verpflichten sich, während der Reise im Bus sich an die gesellschaftlichen Sitten zu halten. Außerdem soll bei Fahrtende der Müll in den dafür vorgesehenen Mülleimer entsorgt werden. Er haftet unmittelbar, im Zweifelsfall zumindest mittelbar, für ihm zuordenbare Schäden jeglicher Art in vollem Umfang.
    3. Teilnehmer mit Leihausrüstung müssen Paint vom Spielfeldbetreiber verwenden (FPO). Es darf keine eigene Paint verwendet werden. Der Spielfeldbetreiber kann hierfür eine Strafe erheben, die Vorort beim Spielfeldbetreiber zu entrichten ist.
    4. Die Pakete enthalten die angegebene Anzahl an Kugeln. Alle weiteren benötigten Kugeln müssen Vorort beim Spielfeldbetreiber gekauft und bezahlt werden. Die Preise für die Paint wird vor Antritt bekannt gegeben. Diese Regelung gilt bei allen Veranstaltungen bei denen keine anderen Konditionen erwähnt werden.
    5. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich keine gesetzeswidrigen Aktivitäten im Rahmen der Veranstaltung zu unternehmen.
    6. Dem Teilnehmer ist es untersagt den Betrieb der Veranstaltung mutwillig zu stören.
    7. Jeder Teilnehmer ist für den Schutz und die Sicherheit seines Eigentums selbst verantwortlich. Für verloren gegangen oder geklaute Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
    8. Betrunkene oder aggressive Teilnehmer können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden und der Weiterfahrt ausgeschlossen werden. Der Teilnehmer trägt die Kosten für die Weiterfahrt mit sonstigen Verkehrsmitteln selbst.
    9. Körperliche Gewalt wird mit dem sofortigen Ausschluss geahndet und der Teilnehmer von der Weiterfahrt ausgeschlossen. Im Zweifelsfall alle beteiligten Teilnehmer.
    10. Bei eigener Paint muss die Paint gut auswaschbar sein. Paint die nicht auswaschbar ist, wird vom Veranstalter nicht geduldet. Entstandene Schäden müssen vom Teilnehmer getragen werden.
      Bekannte verbotene Paint: JT Annihilation

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen wird bei der Teilnahme an einer Veranstaltung von jedem Teilnehmer anerkannt.